,

Badinight in Fraubrunnen 2011

Am 24. Juni 2011 hatte ein neues Projekt seinen ersten Auftritt: Die Badinight, eine Sommerversion unserer Sportnights. Eine Sommerversion unserer Sportnights: An einem Abend soll die Badi für Jugendliche bis um 24.00 Uhr geöffnet sein, der Pool bis um 23.00 Uhr. Ein DJ sorgt für Musik, ein Grill steht bereit, das Beachvolleyfeld und der Fussballplatz werden beleuchtet. Obwohl das Wetter kühl und bewölkt war, beschlossen wir, den Anlass durchzuführen und wurden belohnt: Über den Abend verteilt zählten wir gut 80 Jugendliche, einige Mutige wagten sich trotz der kühlen Temperaturen ins Wasser. Es wurde Fussball, Tischtennis und Volleyball gespielt und getanzt. Bis Mitternacht sassen wir mit einigen Jugendlichen ums Grillfeuer, die uns danach beim Aufräumen halfen. Die Rückmeldungen waren sehr positiv; viele wünschten sich eine Wiederholung des Anlasses. Auch wir zogen eine positive Bilanz und werden den Anlass im selben oder in ähnlichem Rahmen sicher wieder durchführen. Toll war auch die Zusammenarbeit mit der Badiaufsicht Melanie Keller und dem DJ Matthias Studer, welche beide in unserem Alter sind und dafür gesorgt haben, dass es wirklich ein „jugendlicher Anlass“ blieb